Alle Jahre wieder…

… freue ich mich nicht nur auf Weihnachten, sondern auch auf die BUCH WIEN. Mit dem klitzekleinen Unterschied: Die BUCH WIEN ist leider schon wieder vorbei.
Aber sie war ein Erlebnis.BuchWien2018 Unterwegs mit meinen Autorinnenfreundinnen Ruth Anne Byrne und Christine Auer entdeckte ich spannende Geschichten, fieberte mit Kolleginnen bei ihren großartigen Lesungen mit und plauderte gemütlich mit einigen Verlagsleuten.
Außerdem konnte ich mich bei Janett Cernohuby persönlich für die nette Rezension zum Hexenbuch bedanken.
P.S.: Für alle, die noch mehr über die BUCH WIEN 2018 wissen möchten, gibt es auf Janetts Meinung einen feinen Artikel dazu. Und vielleicht kommt euch das eine oder andere Gesicht auf den Fotos bekannt vor. 😉

 

Dankeschön, Janett Cernohuby!

Beim Lesen der Rezension zu „Miriam im Sternschnuppenjahr“, dem großartigen Jugendbuch meiner Schreibkollegin Christine Auer, habe ich entdeckt, dass es im Bücherkarussell von Janetts Meinung auch eine Rezension zu meinem Hexenbuch gibt – und noch dazu so eine schöne. 😀
Nachlesen und euch mitfreuen könnt ihr hier.

Tolle Hexen und Hexeriche im Burgenland!

Die zwei Lesungen im Burgenland waren großartig. Alle haben mitgefiebert, ob wir die kleine Hexe Rosine Rabenfuß und ihren Raben RaRa rechtzeitig zum „Beste-Hexe-Test-Turnier“ ins Hexenland zurückzaubern können. Denn Rosine wollte ihrer Cousine Susemunde Sauerzack unbedingt beim Turnier die Daumen drücken. Den Kindern ist es schließlich gelungen – vielen Dank für das begeisterte Mithexen! 🙂

Vielen Dank an die AK-Bücherei Pöttsching und die Bibliothek Bad Sauerbrunn für die Einladung und Organisation. Dankeschön auch an Martina Pichler für die schönen Fotos.

Oh, wie nett!

Hexenbuch_KURIER_151018

Am Montag, 15. Oktober 2018 war das Hexenbuch im  Kulturteil des Kurier unter „Neue Bücher“ und hat mir ebenfalls ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Dankeschön!

Eine sehr feine und witzige Zusammenfassung vom „Beste-Hexe-Test-Turnier“ findet ihr auch in Brigittes Kinderbücherei. Vielen Dank dafür! Besonders mag ich eure Message „Erst denken, dann hexen“. 😉

Mein Hexenbuch am Erlanger Poetenfest!

Nochmals vielen Dank für die Einladung zum Erlanger Poetenfest – es war wundervoll! Am meisten hat mich gefreut, dass so viele kleine und große ExpertInnen für Hexenreime und Zaubersprüche bei meiner Lesung dabei waren . Ihr habt großartig mitgehext. Dankeschön!
P.S.: Ich hoffe, dass ich euch bald ein paar Fotos und Eindrücke zeigen kann.

Erlanger Poetenfest

Das Programm des 38. Erlanger Poetenfest ist online (http://www.poetenfest-erlangen.de/veranstaltungen) und jetzt ist es offiziell: Ich habe die Ehre, das Junge Podium am Samstag, 25. August 2018 um 14:00 im Schlossgarten zu eröffnen. Mein Bilderbuch „Das Beste-Hexe-Test-Turnier“, das ich euch in diesem Rahmen vorstelle, ist dann gerade mal drei Tage alt.
Schaut doch einfach vorbei und freut euch mit mir auf eine hexenhafte Lesung! 😉

Das Abenteuer geht weiter…

In Vorfreude auf mein Buch „Das Beste-Hexe-Test-Turnier“ habe ich mal überlegt, wo ich denn erste Lese-Events veranstalten könnte. Vielleicht in der Bezirksbücherei oder einem netten kleinen Buchgeschäft. Da flattert etwas Unglaubliches, Wunderschönes und Aufregendes herein: eine Einladung zum Poetenfest Erlangen, auf dem ich aus meinem Hexenbuch lesen soll! Und zwar am Samstag, 25. August 2018, voraussichtlich um 14:00 (genauere Infos folgen noch).
Vielen herzlichen Dank – ich bin bereit für dieses Abenteuer! 🙂